Gemeinde Aktuell die aktuelle Ausgabe

Der neue Pfarrbrief

DAS PSALMENGEBET

Das Psalmengebet ist seit zwei Jahrtausenden ein fester Bestandteil der Gebetspraxisim Judentum und Christentum. Psalmen werden gelesen, gemurmelt, gesungen, rezitiert und auswendig gelernt. Unzählbar sind die Nachdichtungen sowie die Inspirationen der Psalmen für Schriftsteller/innen, Komponisten/innen und Künstler/innen. Bedeutsam sind die Psalmen vor allem, weil sie in klarer Sprache existentielle Grenzsituationen thematisieren.Sie greifen noch heute aktuelle Lebensfragen auf und laden ein, das eigene Lebenin sie einzutragen. Wir möchten mit unserer Ausstellung diesen Dialog mit den Psalmen, ihrer Wirkungsge schichte in Kunst, Literatur und Musik sowie ihre Bedeutung für uns selbst und unser Christsein aufnehmen, indem wir sie mit unserer eigenen Lebenserfahrung und Glaubenspraxis füllen. Die Ausstellung Lebens.

Raum Psalmen besteht aus fünf ,,begehbaren" Räumen:

  1. Der Dunkel.Raum
    stellt die Klage- und Fluchtpsalmen in den Mittelpunkt.
    Gnadenkirche Pulheim
  2. Im Sozial.Raum
    geht es um die Frage nach Gerechtigkeit und Solidarität in den Psalmtexten.
    St. Kosmas und Damian
  3. Der Frei.Raum
    greift mit Psalm 23 die Frage des Gottvertrauens auf.
    Gnadenkirche Pulheim
  4. Der Welten.Raum
    wirft anhand der Schöpfungspsalmen einen Blick in Schöpfung und Universum.
    St. Kosmas und Damian
  5. Der Klang.Raum widmet sich der Bedeutung der Psalmen in der jüdischen und christlichen Liturgie.
    Kirche im Walzwerk

Veranstaltunsorte:

  • St. Kosmas und Damian
    Escher Straße (Pfarrsaal Hackenbroicher Straße 7)
  • Kirche im Walzwerk
    Rommerskirchener Straße 21
  • Gnadenkirche Pulheim
    Gustav-Heinemann-Straße 28
 
Sie sind hier: Startseite der Homepage von St. Kosmas und Damian Pulheim